Bekomme ich mein Geld zurück, wenn das Gutachten nicht anerkannt wird?

Sollte wider Erwarten ein Gutachten nicht anerkannt werden, begleiten wir Sie bei entsprechender Nachbesserung sowie ggf. erforderlicher Einspruchsbegründung unter Anleitung der mit uns kooperierenden Steuerkanzlei. Bislang wurde keiner der von uns formulierten Einsprüche abgelehnt. Daher versprechen wir Ihnen für alle ab 01.05.2022 beauftragten Gutachten eine 100%ige Geld-zurück-Garantie bei Ablehnung des von uns formulierten Einspruches. Voraussetzung für die Rückerstattung des Gutachten-Honorars ist Ihre Zustimmung zur Weitergabe des Falles an die mit uns kooperierende Steuerkanzlei. Ihnen entstehen dabei keinerlei Prozesskosten. Wir können dann den Finanzgerichtsprozess in Ihrem Namen aber auf unsere Kosten führen und erhalten nur im Erfolgsfall eine Beteiligung in Höhe des Streitwertes bzw. anteilig bei teilweisem Obsiegen (i.d.R. Ihre Steuerersparnis über 3 Jahre).