Ich will meine Immobilie lange behalten, was habe ich von einer verkürzten Abschreibungsdauer?

Auch für langfristige Bestandshalter hat eine verkürzte Abschreibungsdauer Vorteile.

Es ist zwar richtig, dass in diesem Fall die Immobilie früher (z.B. nach 30 Jahren Nutzungsdauer) schon vollständig abgeschrieben ist. Allerdings haben Sie in diesen 30 Jahren ein entsprechend höheres Netto-Einkommen gehabt, aus dem wieder Rücklagen z.B. für weitere Investitionen oder Immobilienkäufe entstehen können.

Der umgekehrte Fall ist viel ärgerlicher: Sollten Sie wider Erwarten die Eigentumswohnung, das Mehrfamilienhaus oder die Gewerbehalle doch schon nach 10 Jahren verkaufen, wurde ein Großteil des Abschreibungspotenzials “verschenkt”.